QIEZ-Leserreporter

Zumba-Party für einen guten Zweck

Zumba-Party für einen guten Zweck
Foto der letzten Zumba Party für einen guten Zweck im Juli 2014.
Am Samstag, den 13. September 2014 findet eine der größten Zumba Partys Berlins statt – in vier Fitness-Studios gleichzeitig. Der Erlös kommt der Organisation Serve the City Berlin zugute, die damit u.a. soziale Projekte für Obdachlose und Senioren finanziert.

Serve the City Berlin und die Activ Fitness Deutschland Gruppe laden alle Sport- und Tanzbegeisterten zu jeweils einstündigen Zumba Workshops um 17, 18 und 19 Uhr in die vier Activ Fitness-Studios in Berlin Pankow, Charlottenburg, Lichtenberg und Schöneberg ein. Begleitet wird das Event durch Live-Musik in den Pausen.

Die Teilnahme kostet 15 Euro bzw. 12 Euro ermäßigt; Mitglieder der Fitness-Studios zahlen nur 5 Euro. Zusätzlich erhalten alle Teilnehmer den Präventionskurs „Fitnessführerschein“  kostenfrei dazu. Nicht-Mitglieder können damit zusätzlich drei Monate eines der Activ Fitness Studios in Berlin nutzen. Anmelden kann man sich telefonisch in den vier Activ Fitness Studios in Berlin: Fitness Unlimited Pankow: 030 / 74 072670, Activ Sports Charlottenburg: 030 / 39 74 64 37, Fitco Fitness Lichtenberg: 030 / 55 26 33 03 und Fitness Unlimited Schöneberg: 030 / 21 00 52 80.

Alle weiteren Informationen findet man auf der Internetseite von Serve the City Berlin www.servethecity-berlin.de.


Quelle: alisa-dorin

Fitness Unlimited, Neumannstr. 13, 13189 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Sport
Die besten Fitnessstudios in Mitte
Sport tut gut, Sport steigert das Wohlbefinden und Sport stärkt das Selbstbewusstsein. Fitnessstudios bieten viele […]
Sport
Ein Madonna-Studio nur für Frauen
Helmholtzkiez - Nach der vielbeachteten Eröffnung des Hard Candy-Studios in Zehlendorf - hier war die […]