Fernseh-Event

KaDeWe: Das weltberühmte Kaufhaus wird TV-Star

KaDeWe: Das weltberühmte Kaufhaus wird TV-Star
Das Kaufhaus des Westens wurde am 27. März 1907 eröffnet.
Das Traditionskaufhaus am Wittenbergplatz ist weltberühmt und hat auch ganz schön viel Historie auf dem Buckel – genug Stoff für eine Fernsehserie. Alles über die TV-Karriere des KaDeWe haben wir für dich gesammelt…

Was die Charité kann, kann das KaDeWe schon lange: Dieser Überzeugung sind jedenfalls die Macher des Klinik-TV-Events Charité, das bereits mit zwei Staffeln Millionen vor die Fernseher lockte. Nun widmen sich UFA Fiction und Constantin Television mit Moovie dem Luxuskaufhaus am Wittenbergplatz. Das KaDeWe sei ein Chronist seiner Zeit und spiegle die Sehnsüchte, Träume und Begierden von Generationen von Menschen wider, heißt es von Seiten der Produktion. „Die großen Kaufhäuser waren seit jeher Orte der Utopie, der Weltoffenheit und zugleich Orte der Begegnung durch alle Schichten hindurch“, beschreiben die Produzenten Benjamin Benedict und Oliver Berben weiter das Unterhaltungspotential des Kaufhaus des Westens, wie das KaDeWe im Ganzen heißt.

Als Regisseurin für das Großprojekt konnte Julia von Heinz gewonnen werden, die mit der Verfilmung von Hape Kerkelings Bestseller Ich bin dann mal weg und dem Fernsehfilm Katharina Luther schon bewiesen hat, dass sie ein Gewinn für die deutsche Film- und Fernsehlandschaft ist. Wie sie sich bei einem Eventmehrteiler schlagen wird, können wir nächstes Jahr beurteilen, wenn KaDeWe im Ersten ausgestrahlt wird. Der Kaufhaus-Konzern jedenfalls freut sich, warum auch nicht. Es ist schließlich Werbung und eine medienwirksame Inszenierung des Kaufhauses.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KaDeWe (@kadeweofficial) am Aug 23, 2019 um 9:02 PDT

Die ersten sechs Teile der Mini-Serie werden die Zeit während der Weimarer Republik behandeln. „Eine Zeit – ähnlich fragil und chaotisch wie die unsere – und dabei voller Freiheiten, Verheißungen und Möglichkeiten“, erklärt Julia von Heinz ihren Ansatz, den historischen Stoff auf jeden Fall in Bezug zu unserer Gegenwart zu setzen. Als Serie setzt KaDeWe auf die Qualitäten von großen Freundschafts- und Familiensagas. Ein Element der Story wird in jedem Fall eine lesbische Liebesgeschichte sein, die die Protagonistinnen gegen alle Widerstände erleben. Wir halten dich auf dem Laufenden, wer denn bei dem TV-Event mitspielen darf…

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Charité: Die dritte Staffel kommt!
Die zweite Staffel „Charité“ überraschte selbst bei jungen Zuschauern mit guten Quoten und hohen Klickzahlen […]
Freizeit + Wellness | Kultur + Events | Party
Top 5: Oktoberfest feiern in Berlin
O' zapft is! Das Münchner Oktoberfest wird auch in Berlin zünftig begangen. Wo du mit […]