Top-Liste

Top 10: Schöne Secondhand-Läden für Kids

Top 10: Schöne Secondhand-Läden für Kids
Beim Stöbern in Secondhand-Shops lässt sich noch so mancher Schatz für die Kleinen finden.
Kleider machen Leute? Also möchte man auch dem Nachwuchs nichts vorenthalten in Sachen guter Geschmack, Mode und Qualität. Wer außerdem auf Öko-Bilanz und Nachhaltigkeit achten will, ist bei Berlins schönsten Secondhand-Läden für Kinder bestens aufgehoben!

Männekieken (Charlottenburg)

Wer auf seiner Homepage direkt darauf hinweist, dass ein toller Abenteuer-Spielplatz nebenan ist, kann es doch nur gut mit Kindern meinen! Und: Bei Männekieken wird man sogar weiter freundlich bedient, wenn man nicht gleich beim ersten Beratungsversuch Hurra schreit. Der kleine, dicht behangene Laden hat von der Umstandsmode über Babysachen bis zur Kinderkleidung alles da und so wird es kein Zufall sein, wenn du mit schönen Fundstücken nach Hause gehst. Falls du umgekehrt gut erhaltene Kindersachen hast, kannst du die hier gern anbieten. Übrigens kannst du dir Kindersitze, Buggys und andere praktische Reisedinge bei Männekieken leihen.
mehr Infos zu Männekieken

Bimbö Second Hand (Zehlendorf)

In Zehlendorf wohnen nur Snobs, wie soll da also ein Secondhandladen funktionieren? Trotz dieses anhaltenden Vorurteils, zeigt seit über 30 Jahren Barbara Basch wie gut das im Nobelviertel geht. In der Clayallee kaufen und verkaufen Damen der Gesellschaft, junge Familienmütter, hippe Papas und andere hochwertige Markenkleidung für den Nachwuchs. Darunter finden sich auch viele amerikanische Marken wie Oshkosh, Carter’s und ähnliche Labels, die JFK Schule ist halt nicht weit entfernt… Und weil Frau Basch wert auf Qualität legt, lohnt es sich immer, alle Reihen zu durchforsten, denn jedes Fundstück ist ein Treffer.
mehr Infos zu Bimbö Second Hand

Allerhand Kinderladen (Karlshorst)

Wenn du der konzentrierte Schnäppchenjäger bist, solltest du dir einen anderen Secondhandladen aussuchen. Im Allerhand Kinderladen verweilt man nämlich immer länger als gedacht. Hier noch ein Eis, da noch einen kleinen Kaffee oder eine Runde Toben mit dem Nachwuchs? Wer auf den Geschmack gekommen ist, der kann auch gleich den nächsten Kindergeburtstag hier ausrichten lassen – inklusive Mottotorte. Für Kinder ab vier empfehlen wir, die kulinarische Unterstützung in die eigenen vier Wände liefern zu lassen, was dank Cateringservice problemlos funktioniert.
mehr Infos zum Allerhand Kinderladen

Ein Beitrag geteilt von Anja (@anja238) am Jan 28, 2017 um 12:45 PST

Siebenstern (Pankow)

Achtung, wer diesen Laden betritt, geht nie mit leeren Händen hinaus. Der süße Laden in Pankow hat nämlich neben Top-Secondhandware, auch Neuware und wunderbare Holzspielzeuge. Beim Stöbern stößt man so schnell mal auf ein Geschenk, nach dem man gar nicht suchte oder ein cooles Teil, das unmöglich stehen gelassen werden kann. Superschnäppchen findet man allerdings selten, auch gebrauchte Qualität hat eben ihren Preis. Kleine Inspirationen und weitere Informationen bekommst du über Facebook.
mehr Infos zum Siebenstern

Stadtkind (Prenzlauer Berg)

Stadtkinder brauchen gaaaanz besondere Klamotten – vor allem in den Hipsterregionen rund um den Prenzlauer Berg. Mit hochwertiger Secondhand-Kleidung verschafft der kleine Shop Stadtkind den modischen Eltern eine coole Basis, die sie mit einigen neuen Stücken ergänzen können. Wer seine Prenzlauer Berg-Vorurteile zur Seite schieben kann, findet hier für den eigenen Nachwuchs angesagte Markenware aus zweiter Hand. Auch die Neuware verdient das Siegel lässig und so lohnt sich die Anfahrt auch für Kreuzberger und Schöneberger, die sonst zu gern die Nase rümpfen über andere Bezirke.
mehr Infos zum Stadtkind

Amitola (Friedrichshain)

Das Amitola erfreut sich einer großen Fangemeinde. Das liegt zum einen an der großen Secondhand-Auswahl für die Kleinen, aber auch an den anderen Vorzügen wie den hellen Räumlichkeiten, toller Neuware von Berliner Designern, dem gemütlichen Café-Bereich, der praktischen Krabbelecke, dem freundlichen Personal, den Kreativwerkstätten für die Kids und den Kursen für Mütter. Noch ein Bonus: Es ist ausreichend Platz, um direkt mit dem Kinderwagen zu den Schnäppchen vorzudringen. Unterstützung bei kinderreichen Feierlichkeiten findet man hier ebenso wie Unterhaltungsprogramm und andere Mamas zum Erfahrungsaustauschplausch.
mehr Infos zum Amitola

Hillys Secondhand (Prenzlauer Berg)

Klar, Wolle-Seide-Produkte sind das Beste fürs Kind und Bio gilt auch in Sachen Kleidung als ein Must-Have, doch wer kann sich das leisten? Zum Glück so einige Menschen im Szeneviertel rund um die Kollwitzstraße. Und weil Nachhaltigkeit und Recycling bei diesen aufgeklärten Prenzlauer-Berg-Muttis ebenso hoch im Kurs stehen wie Markenbewusstsein, kann Hillys Secondhand eine wunderbare Auswahl an Baby- und Kinderkleidung aus zweiter Hand präsentieren. Auch für uns Mamas liegen Schätze bereit. Gönn dir auch mal einen Luxus zum fairen Preis!
mehr Infos zu Hillys Secondhand

Nelly Karlson (Friedenau)

Wow! So schön kann Secondhand sein. Der Laden selbst ist schon ein Schmuckstück und die Auswahl steht dem äußeren Erscheinungsbild in nichts nach. Ob du nach hochwertigen Stücken für deinen Nachwuchs suchst oder dich selbst glücklich machen willst, Nelly Karlson ist dafür ein sehr guter Anlaufpunkt. Solltest du dich von Kids zum Shoppen begleiten lassen, wird es sicher schwer, ohne kleines Extra den Laden wieder zu verlassen. Angeboten werden nämlich auch Spielwaren und Holzspielzeuge, die schon die Jüngsten begeistern. Das Plus: Es gibt auch zauberhafte Patchworkdecken und andere Handarbeiten zu entdecken!
mehr Infos zu Nelly Karlson

Trollby (Schöneberg)

Wie der Name es schon andeutet, etepetete geht es in diesem Secondhand-Shop nicht zu. Es herrscht schwedische Gelassenheit, denn man weiß nach all den Jahren im Kiez mit Trollen, Elfen und Berlinern umzugehen. Das sehr reiche Angebot für Babys, Kids und werdende Mütter hängt hier nicht vereinzelt auf Kleiderstangen, sondern es herrscht dichtes Gedränge. Es bedarf also etwas Zeit, die Auswahl zu überblicken, aber es lohnt sich. Wenn du gar nicht zurechtkommst, hilft dir das Personal mit so herzlicher Freundlichkeit, dass du garantiert Stammkunde wirst. Auch die Regale mit gebrauchten Spielsachen und Büchern sind sehr gut bestückt.
mehr Infos zu Trollby

„Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden. Man muss sie auch gehen lassen.“ Jean Paul

Gepostet von Trollby Kinder-Second-Hand mit Umstandsmode am Dienstag, 24. Juli 2018

Zwergpiraten (Zehlendorf)

Während viele Secondhand-Läden vor allem für die Kleinen eine große Kleiderauswahl anbieten, werden hier auch ältere Kinder bestens ausgestattet. Neben Petit Bateau und Finkid gibt es eben auch coole Pieces von Hilfiger, Esprit, Ticket to Heaven und Burberry für anspruchsvolle Pubertiere… die solvente Nachbarschaft macht es möglich. Wer nur selten in die schöne Gegend kommt, kann auch im ebay-Kleinanzeigenshop der Zwergpiraten nachsehen, ob ein Schnäppchen für den Nachwuchs dabei ist. Auch Fahrräder, Roller, Autositze und Reitkleidung sind regelmäßig im Angebot!
mehr Infos zu Zwergpiraten

Weitere Artikel zum Thema Kinder, Mode, Shopping + Mode

Familie | Kinder | Neueröffnungen | Shopping + Mode | Wohnen + Leben

Neu in Pankow: Kinder Concept Store JaJu Berlin

Pankower Eltern, aufgepasst! Diese Shopping-Perle beschert euch garantiert eine tolle Zeit mit eurem Nachwuchs. Wir […]
Freizeit + Wellness | Shopping + Mode | Unterhaltung | Wohnen + Leben

Beim Bücher-Abholdienst gibt es nur Gewinner

Bücher wiegen schwer und nehmen Platz weg, das merkt man spätestens beim Umzug. Wer sich […]
Party | Shopping + Mode | Unterhaltung

Das Berliner Nachtleben ganz unzensiert

Selbstporträts, Partyszenen, Pinkelecken, nackte Menschen: Im Bildband Vagabondage Diary zeigt Fotograf Ed Broner seine Erfahrungen […]
Essen + Trinken | Familie | Freizeit + Wellness | Kinder | Kultur + Events

Top 5: Berliner Events rund um den Herbst

Es muss ja nicht immer hip und fancy sein. Wie wäre es zur Einstimmung auf […]
Essen + Trinken | Kultur + Events | Shopping + Mode | Unterhaltung

Rap Kitchen: So kochen Berliner Rapper

Zugegeben: Bei Hip Hop denkt man nicht direkt an Essen. Doch manchmal verschlägt es eben […]